Jetzt Verfügbarkeit prüfen

Muenet Glasfaserausbau

Wülfrath - geförderter Ausbau

Liebe Bewohnerinnern und Bewohner,

nachdem die MUENET GmbH & Co. KG bereits mehrere Gemeinden und Städte in NRW und Niedersachen mit schnellem Internet versorgt, bietet sich nun auch die Möglichkeit für Wülfrath.

Der Breitbandausbau in Wülfrath wird durch das Bundes- und Landesförderprogramm unterstützt und vorangetrieben.

Hierbei werden alle unterversorgten Haushalte (<30 Mbit/s) berücksichtigt. Diese können sich einen kostenlosen Glasfaseranschluss bis ins Haus holen.

Alle betroffenen Haushalte werden noch postalisch von uns informiert.

Wülfrath soll schneller werden

Die Nachfragebündelung beginnt kurzfristig.

Wir freuen uns Teile der Stadt Wülfrath ausbauen zu dürfen und stehen selbstverständlich jederzeit gerne für Fragen zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie im Laufe der Zeit hier auf dieser Seite.

Hier finden Sie den offiziellen Presseartikel vom 17.11.2021 zum Download.

 

 

UNSERE PRODUKTOPTIONEN

muenet Komplett 200/200


Internet Flatrate

200 Mbit/s Download
200 Mbit/s Upload





ab 4,99 € mtl.

Ab dem 23. Monat 49,90 € mtl.


muenet Maximum 1000/500


Internet Flatrate

1000 Mbit/s Download
500 Mbit/s Upload

inkl. Allnet-Flat


ab 14,95 € mtl.

Ab dem 13. Monat 85,95 € mtl.


muenet Premium 600/300


Internet Flatrate

600 Mbit/s Download
300 Mbit/s Upload

inkl. DE-Festnetzflat


ab 14,95 € mtl.

Ab dem 13. Monat 69,95 € mtl.


muenet 1000/1000


Internet Flatrate

1000 Mbit/s Download
1000 Mbit/s Upload

inkl. Allnet-Flat



Auf Anfrage


Wülfrath soll schneller werden

Auf dieser Seite finden Sie in Zukunft alles rund um das Projekt und den aktuellen Fortschritt.

Haben Sie weitere Fragen? Das MUENET Team steht Ihnen gerne zur Verfügung.

info@muenet.net

oder unter Telefon: 0 25 66 / 26 92 96

Auftragsformular Wülfrath gefördert

FAQ

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Ab wann beginnen die Bauarbeiten?

Die Bauarbeiten im nördlichen Stadtgebiet haben bereits begonnen. Dies wurde mit dem Fördermittelgeber abgestimmt, damit der Glasfaseraubau in Wülfrath beschleunigt werden kann.

Welche Geräte / Technik benötige ich bei mir Zuhause?

Die Verteilung der Internet-, TV- und Sprachdienste erfolgt durch den Kunden. Dies kann beispielsweise über eine AVM Fritzbox erfolgen.

Kann ich meinen bisherigen Router weiternutzen?

Ja, nahezu alle Router sind zu unserem Anschluss kompatibel. Wenn Sie sich nicht sicher sind, kontaktieren Sie uns. Wir klären dann ob, Sie Ihren Router weiternutzen können.

Kann ich mein bisheriges Telefon weiternutzen?

Ja, Sie können Ihr Telefon weiternutzen.

Ich habe noch Restlaufzeit bei meinem alten Anbieter, kann ich dennoch unterschrieben?

Ja, Sie können direkt unterzeichnen und zählen auch zu der Mindestteilnehmeranzahl. Wenn Sie Ihre bisherige Rufnummer behalten möchten, übernehmen wir die Portierung zu uns. Hierdurch ist sichergestellt, dass Sie zum einen Ihre Rufnummer behalten und zum anderen Ihr alter Vertrag gekündigt wird.

Wie viele Telefone kann ich anschließen?

Dies hängt von der eingesetzten AVM Fritzbox ab. In der Regel lässt sich ein Gerät jedoch immer anschließen. Wenn Sie eine Telefonanlage haben, können Sie diese per ISDN an die AVM Fritzbox anschließen.

Kann ich meine bisherige Verkabelung weiternutzen?

Das kommt auf die Verkabelung an und wo Sie bisher Ihren Router stehen haben. Sprechen Sie am besten Ihren Elektroinstallateur zu diesem Thema an.

Kann ich meine alte Rufnummer mitnehmen?

Ja, wir sorgen dafür, dass Sie auch an Ihrem neuen Anschluss unter der alten Nummer erreichbar sind.

Ich habe eine Frage? Wie kann ich Sie erreichen?

Gerne stehen wir Ihnen unter 02566 / 26 92 96 persönlich zur Verfügung. Oder Sie schreiben uns eine Mail an info@muenet.net.

Mein alter Vertrag endet vor der Fertigstellung des Ausbaus. Was kann ich tun?

Grundsätzlich kündigen wir Ihren Vertrag zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Sollte das Kündigungsdatum vor Fertigstellung des Ausbaus liegen, verschieben wir das Kündigungsdatum zu einem späteren Zeitpunkt, sodass Sie nicht ohne Anschluss dastehen, aber Ihr Vertrag sich auch nicht verlängert. Wenn Sie eine spezielle Frage dazu haben, sprechen Sie uns bitte an. Wir werden gemeinsam eine Lösung finden.

Funktioniert mein Fax-Gerät auch an dem neuen Breitbandanschluss?

Faxen ist über die Funktion Fax2Mail und Mail2Fax mit Ihrem neuen Anschluss möglich.

Kann ich meine bisherige Mailadresse behalten?

In der Regel schon. Es kann jedoch sein, dass Sie eine Mailadresse haben, die nur aus dem Netz Ihres bisherigen Providers funktioniert. Falls Sie sich unsicher sind, fragen Sie bei Ihrem jetztigen Anbieter nach. Sie können sich auch eine neue Mailadresse bspw. bei GMX oder Google erstellen. T-Online Adressen können in eine kostenfreie Freemail geändert werden.

Welche WLAN- und Telefonie fähigen Router können Sie empfehlen?

Wir haben ausschließlich sehr gute Erfahrungen mit Geräten der Firma AVM gemacht. Die folgenden Modelle sind laut Hersteller kompatibel: FRITZ!Box 7530, FRITZ!Box 7490 und FRITZ!Box 7590.

Ist es möglich schneller aus meinem bisherigen Vertrag zu kommen?

Zu diesem Thema können wir Ihnen leider keine klare Auskunft geben. Bitte setzen Sie sich für weitere Informationen mit Ihrem Altanbieter in Verbindung. Bei einer zu geringen Leistung oder lang andauernden Störungen haben Sie laut Gesetz ein Sonderkündigungsrecht für Ihren Anschluss.

Wie richte ich die Telefonie ein?

Die Vorgehensweise zur Einrichtung der Telefonie finden Sie auf dieser Seite unter Anleitungen.

Ich kann diverse Seiten nicht aufrufen. Was kann ich tun?

Sollten Sie mehrere Webseiten nicht aufrufen können, liegt dies Vermutlich an der fehlenden IPv6-Unterstützung Ihres Endgerätes. Bitte deaktivieren Sie den Haken „Unterstützung für IPv6 aktiv“ in Ihrer FritzBox. Diesen finden Sie mit der erweiterten Ansicht unter Internet – Zugangsdaten – IPv6.

Wie führe ich einen Speedtest korrekt durch?

Zunächst installieren Sie das neuste Firmware-Update auf Ihrem Router und das neuste Java-Update auf Ihrem PC. Das Java Update finden Sie unter
www.java.com/de/download/

 

Wichtig ist, dass Sie für den Speedtest direkt per LAN mit dem Router verbunden sind. Bitte deaktivieren Sie das WLAN.
Außerdem sollten keine Hintergrundprogramme laufen. Bitte deaktivieren Sie für den Zeitraum auch das Antivirenprogramm.
Nur so bleibt sichergestellt, dass die ermittelten Werte nicht vom Datenverkehr anderer Geräte im Heimnetz verfälscht werden.

Dann können Sie bei nperf oder speedtest.net Messungen durchführen:
https://www.nperf.com/de/
oder
http://www.speedtest.net/
(jeweils mit Internet Explorer oder Microsoft Edge öffnen)

Wiederholen Sie den Test mehrmals an verschiedenen Tageszeiten, um einen Mittelwert zu bilden.
Bitte senden Sie uns anschließend einen Screenshot vom Speedtest und des gesamten Bildschirms (inkl. Datum/Uhrzeit) zu, auf denen man auch den gesamten Tray Icon (kleine Symbole unten rechts) erkennt.

Wie erstelle ich einen Telefonbucheintrag?

Wenn Sie in gedruckten oder elektronischen Telefonbüchern aufgeführt werden wollen, können Sie dies für jede einzelne Rufnummern in IhremTelefonie-Account vornehmen. Dazu loggen Sie sich mit Ihrer Kundennummer und Ihrem Passwort ein. Klicken Sie nun unter „Rufnummern verwalten“ bei der gewünschten Rufnummer auf Telefonbucheintrag. Bitte beauftragen Sie Telefonbucheinträge nicht doppelt. Die MUENET GmbH beauftragt Telefonbucheinträge nicht automatisch.